Im Löchle Lugwigshafen

Der Naturhafen Im Löchle N47°48,965′ E009°02,665′

Der kleine und eher flache in der Einfahrtsrinne nur ca. 1,20m unter NW tiefe Hafen besticht durch seine Naturverbundenheit. Er entstand durch den früheren Lehmabbau und verfügt über 2 Stege und ist daher  auch in alle Windrichtungen geschützt. Da er im Landschaftsschutzgebiet liegt sind hier ausschließlich Segelboote willkommen. Auch bei diesen wird es gern gesehen, wenn mit möglichst wenig Motorunterstützung angelegt wird. Die hier lebenden Tiere, wie der Eisvogel, die Nachtigall oder auch der Bisam danken es ihnen. Aus diesem Grund ist es auch sehr wichtig, dass Hunde hier ausschließlich an der Leine geführt werden.

Dieser Hafen ist der richtige Anlaufplatz für Gäste die gerne Abends noch an Deck sitzen und der Natur lauschen wollen oder im flachen Wasser etwas baden wollen. Die Gastliegeplätze sind hier markiert oder werden durch den Hafenmeister zugewiesen.

Was die Hafenanlage betrifft so gibt es hier:

  • WC/Dusche und Spüle
  • Fäkalienschütte
  • eine Grillstelle für Selbstversorger

Achtung: Eine Müllentsorgung gibt es hier nicht, dies kommt daher dass die Müllabfuhr das Gelände nicht anfahren kann!!

In der Umgebung des Hafens:

In ca.15 Min. kann Ludwigshafen über einen Uferweg zu Fuß erreicht werden, hier gibt es dann auch die Gewohnten Versorgungsmöglichkeiten, sowie Eisdielen und Restaurants.

In ca. 30 Min. kann Bodman erreicht werden, auch hier gibt es viele Versorgungsmöglichkeiten, sowie Eisdielen und Restaurants.