014 Vor der ersten größeren Überfahrt

barracuda

Windig, windig

Wir sind gut im neuen Jahr angekommen. Eigentlich läuft alles so weiter, wie bisher. Wir richten unseren Tag nach dem Wetter und den Winden.

Der Jahresbeginn war etwas stürmisch und vereinzelt gab es Regenschauer. Dennoch war es super schön über die Insel Union Island zu spazieren und die Tobago Cays von oben zu betrachten.

Nachdem der Wind aufgehört hatte zu blasen ging es weiter nach Petit Saint Vincent. Eine wunderschöne Ecke und zum Schnorcheln wunderbar.

mopion
Insel mit nur einen Sonnenschirm (Mopion Island)

Was war denn das?

Auf der Überfahrt, die nur knapp 6 Meilen beträgt und somit ein Katzensprung ist, gab es plötzlich eine komische Welle an Bord. Oli fragte mich, warum ich jetzt so komisch steuere und ich war etwas überrascht jetzt nass zu sein. Dann gab es unzuordenbare Geräusche und ich rief nur noch: „Oli die Angel“.

Tatsächlich, wir hatten einen wunderschönen Barracuda am Haken.  Wow, das Abendessen war gesichert. 111 cm lang und ganz schön schwer präsentierte er sich.

oli-mit-barracuda

Schnorcheln bei Petit Saint Vincent

Da mir leider die Sandflöhe in Union Island die Beine zerbissen haben und die Wunden noch nicht heilen wollen heißt es für mich derzeit an Bord zu bleiben, bzw. das Dingi zu nutzen. So musste Oli alleine mit Tom zum Schnorchelspot nach Mopion Island fahren.

Es war toll und gab einiges zu entdecken. Das nächste Mal bin ich auch wieder dabei. Hier sind dennoch ein paar tolle Eindrücke der Unterwasserwelt.

unter-wasser

blaue-fische

Überfahrt von Union Island nach Curacao

Jetzt liegen wir in Mayreau, zurück bei Dennis. Wir müssen Wasser tanken, Wäsche waschen, Brot backen und uns von ihm verabschieden. Morgen klarieren wir dann vermutlich in Union Island aus und starten unsere erste mehrtägige Überfahrt von den Grenadinen nach Curacao.

Wir hoffen auf konstanten achterlichen Wind und wenig Welle. Laut den Wettervorhersagen müsste das gegeben sein. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Überfahrt. Wir melden uns wieder mit einem Überfahrt- Erfahrungsbericht, sobald wir angekommen sind. Und vielleicht gibt es auch das ein oder andere Foto dazu, wer weiß. Bis dahin!

12 Kommentare

      • Hallo 🙂
        das sind wirklich tolle Eindrücke auf den Bildern, aber nur ein Bruchteil des eigentlichen Erlebnisses für euch 🙂
        Gibt es auch ein Bild vom Essen?
        Viele Grüße
        – eine unbekannte Beneiderin 🙂

        • Hallo Daniela,
          vielen Dank für deinen Eintrag.

          Was das Essen angeht, so gab es dieses Mal Baracudasteak, panierten Fisch und den leckeren Fischdipp. Den Rest haben wir zum Teil eingekocht sowie unseren Freunden und ihrem Kater geschenkt. Ein Bild haben wir dieses Mal jedoch leider keins gemacht.

          Wir sind jetzt schon sehr gespannt, was es auf der Überfahrt alles zu entdecken gibt.
          Viel Spaß weiterhin beim Mitlesen 🙂

    • Ja das war echt ein schöner Baracuda,
      auch im Drill hat er ordentlich Gas gegeben:-),

      Ich werde auf der Überfahrt mein Bestes geben,
      mal schauen ob dann wieder was an den Haken geht;-)

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende

  1. Hallo Oli und Sandi,

    ein gutes gesundes und spannendes neues Jahr!
    Ich lese Euren Blog mit Begeisterung und Bewunderung! Das Schnorcheln scheint ja gut zu klappen 😉. Weiterhin viel Spaß, gute Laune und anständigen Wind!
    Michaela

    • Hey Michaela,
      wir hoffen du/ihr seit auch gut ins neue Jahr gekommen.
      Was das Schnorcheln angeht, so geht das wirklich schon recht gut. In den Riffen gibt es meist soviel zu schauen, dass man echt lange unten bleiben kann.
      Lediglich am „Handless“-Druckausgleich bin ich noch etwas am Arbeiten.

      Viele Grüße aus Curacao
      Sandi und Oli

    • Hey Ihr 2,
      vielen Dank für eure Wünsche und vor allem auch für die vielen Tipps zu Curacao im Voraus.
      Ihr habt uns echt sehr beim ersten Zurechtfinden geholfen, DANKE.

      Auch wir senden viele Grüße nach Saint Martin
      Sandi und Oli

  2. Servus Oli,

    da hast ja mal nen dicken Fang gemacht!

    Geniales Abenteuer was Ihr hier macht. Werd ich auf jeden Fall weiter verfolgen!

    Weiterhin eine gute Reise euch beiden & Viele Grüße aus dem sehr kalten Bayern
    Jürgen

    • Servus Jürgen,
      schön von dir zu hören.
      Ja das war schon echt ein schöner Fang, als ich das erste Mal eine Flanke sah dachte ich es ist ein Hai:-).
      Hoffe du bist gut im neuen Jahr angekommen.

      Viele Grüße aus Holland (Niederländische Antillen)
      Oli

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*